Pflege

Pflegegrad Modul 6: Gestaltung des Alltagslebens und sozialer Kontakte

Was passiert bei der Pflegeberatung?

Pflegegrad Modul 5: Bewältigung von und selbständiger Umgang mit krankheits- oder therapiebedingten Anforderungen und Belastungen

Im fünften Modul geht es bei der Beurteilung für den Pflegegrad um den Umgang mit Krankheiten und Therapien - b ...

Wer bietet Pflegeberatung an?

Für Pflegeberatung können Sie sich an Ihre Krankenkasse wenden oder diejenigen, die Pflegeberatung anbieten - uns b ...

Schulung Expertenstandards nach DNQP St. Ingbert

In St. Ingbert findet regelmäßig die Schulung der Expertenstandards nach DNQP (alle 2 Jahre Pflicht) statt.

Wir im Netzwerk - 3

Wenn ihr Lust auf einen weiteren Einblick in unsere Arbeit habt, dann schaut euch das Video an. Dort erfahrt ihr, wie ...

Verantwortung abgeben

„Pflegefachkräfte treffen die besseren Entscheidungen und Chefs müssen sie dazu anhalten und unterstützen“, sagt Geschä ...

Weihnachten mit Demenzkranken feiern

Menschen mit Demenz und ihre Familien feiern gemeinsam Weihnachten – aber vielleicht nicht wie jedes Jahr. Denn nicht n ...

Pflegegrad: Die Kriterien

Wenn jemand Pflege bei der Kranken- oder Pflegekasse beantragt, wird zunächst vom medizinischen Dienst der Pflegegrad ...

Kleinigkeiten in der Pflege: Rückenschonende Bewegungen

Rückenschonende Bewegungen helfen jedem, der pflegt. Egal, ob Angehörige oder Pflegekräfte: Der richtige Handgriff hi ...

Verhinderungspflege als Urlaubsvertretung

Verhinderungspflege ist eine durch die Pflegeversicherung bezahlte Leistung, durch die die Pflege von Privatpersonen ...

Kleinigkeiten in der Pflege: Reden

Reden kann auch und gerade in der Pflege ein ständiger Begleiter sein. Sprechen, Schreiben, Notieren und Plaudern – Ko ...